Last visited:
Created by Karsten on 25 June 2013, at 08:01

From DDR-Presse: Beitraege und Materialien

Jump to: navigation, search

Goldene Hausnummer

In den Städten und Gemeinden der DDR wurden regelmäßig Kampagnen und Wettbewerbe zur Verschönerung von Wohngebieten und Wohnhäusern durchgeführt. Als Auszeichnung fand dabei die Vergabe von sogenannten Goldenen Hausnummern an einzelne Hausgemeinschaften statt, die sich besonders um die Verschönerung ihres Wohnumfelds wie z.B. der Vorgärten bemüht hatten. Aufgrund der politisch gewollten niedrigen Mieten waren die Kommunalen Wohnungsverwaltungen in der DDR kaum in der Lage, diese Aufgabe selbst wahrzunehmen. Mit Kampagnen dieser Art sollte zugleich eine Vergemeinschaftung im Sinne der offiziell propagierten sozialistischen Lebensweise gefördert werden.
This page was last modified on 26 June 2013, at 14:10.This page has been accessed 1,900 times.