Last visited:
Created by Karsten on 24 June 2013, at 12:58

From DDR-Presse: Beitraege und Materialien

Jump to: navigation, search

Brigade

Arbeitsbrigaden waren die wichtigste Organisationsform in den sozialistischen Betrieben der DDR. Bei ihnen handelte es sich um Arbeitsgruppen mit gemeinsamen Aufgaben in der Produktion, die von einem Brigadier geleitet wurden. Zugleich erstreckte sich diese Form der Vergemeinschaftung auch auf Aktivitäten außerhalb der Arbeit, etwa in Gestalt von gemeinsamen Freizeitaktivitäten. Im offiziellen Verständnis wurden die Brigaden auch als Ort der politischen Bewusstseinsbildung verstanden, was in zahlreichen politischen Kampagnen und Wettbewerbsformen (siehe Brigade der sozialistischen Arbeit) zum Ausdruck kam.
This page was last modified on 25 June 2013, at 11:20.This page has been accessed 2,022 times.