Last visited:
Created by Karsten on 24 June 2013, at 12:58

From DDR-Presse: Beitraege und Materialien

Jump to: navigation, search

Baikal-Amur-Magistrale

Baikal-Amur-Magistrale wurde eine in den 1970er- und 80er-Jahren unter Beteiligung der DDR in der Sowjetunion gebaute Bahnstrecke genannt, die die Erschließung wichtiger Rohstoffvorkommen in Sibirien zum Ziel hatte. Bei dem Bau handelte es sich um ein politisches Prestigeprojekt, das offiziell unter der Schirmherrschaft der Jugendverbände Komsomol und FDJ stand. Die Arbeit an der Magistrale war für die Beteiligten besonders attraktiv, weil sie neben einem Hauch von Abenteuer mit einer sehr guten Bezahlung, Versorgung und bestimmten materiellen Privilegien verbunden war.
This page was last modified on 26 June 2013, at 14:01.This page has been accessed 3,211 times.